Das Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer.


Aktuelle Ausgabe

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern

Juni 2018


PDF
[372 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 203


PDF
[702 kB]

Leitartikel

¬ĄEin bisschen Rebellion¬ď

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 205 - 207 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Der 121. Deutsche √Ąrztetag in Erfurt wurde am Dienstag, dem 8. Mai mit dem gewohnten Procedere er√∂ffnet. Der Tagungsort eher ungew√∂hnlich, dennoch zweckm√§√üig ¬Ė die Multifunktionsarena am Steigerwaldstadion. Mit Bezug auf Martin Luther, der in Erfurt an der √§ltesten deutschen Universit√§t studiert und hier von 1501 bis 1511 gelebt hat, forderte die Pr√§sidentin der gastgebenden Th√ľringer √Ąrztekammer Dr. Ellen Lundershausen in ihrer Begr√ľ√üungsansprache ¬ĄSo ein bisschen Rebellion st√ľnde auch uns √Ąrzten von Zeit zu Zeit gut zu Gesicht¬ď.


PDF
[191 kB]

Wissenschaft und Forschung

Das menschliche Mikrobiom. Eine neue unbekannte Welt

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 208 - 211 | Verfasser: Sch√ľtt, Christine, Prof. Dr. med. habil.

Wir teilen unseren Körper mit geschätzten 38 Billionen Mikroben, also mit ungefähr genauso vielen Zellen wie der eigene Körper besitzt. Das können Mitarbeiter, Gäste, Geduldete, Eindringlinge oder Schädlinge sein.


PDF
[292 kB]

Aktuelles

Gewalt gegen √Ąrzte ¬Ė Kammer sucht Betroffene

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 212

Ob in der Praxis, in der Klinik oder beim Rettungs- oder Bereitschaftsdienst ¬Ė viele √Ąrzte sind in ihrem Arbeitsalltag bereits mit Gewalt und Aggressionen von Patienten oder Angeh√∂rigen konfrontiert worden.


PDF
[232 kB]

Aktuelles

√Ąrzte im Dienste der Staatssicherheit

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 212 - 213 | Verfasser: Rausch, Benjamin

Bei der Anwerbung von Inoffiziellen Mitarbeitern (IM) machte das Ministerium f√ľr Staatssicherheit (MfS) der DDR auch vor √Ąrzten nicht Halt.


PDF
[200 kB]

Aktuelles

Wann muss ein Datenschutzbeauftragter bestellt werden?

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 213

Ein Datenschutzbeauftragter f√ľr eine Arztpraxis muss bestellt werden, wenn mindestens zehn Personen st√§ndig personenbezogene Daten automatisiert verarbeiten (vgl. ¬ß 38 Abs. 1 BDSG-neu) oder die Verarbeitung ein hohes Risiko f√ľr die Rechte und Freiheiten nat√ľrlicher Personen zur Folge hat (¬ß 38 BDSG-neu, Art. 35 DS-GVO).


PDF
[112 kB]

Aktuelles

Hohe Ehrung f√ľr den Kammerpr√§sidenten

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 214

Am 7. M√§rz 2018 hat der Akademische Senat der Universit√§t Rostock das Gr√ľndungsmitglied und Pr√§sidenten der √Ąrztekammer Mecklenburg-Vorpommern Dr. med. Andreas Crusius zum Honorarprofessor ernannt.


PDF
[136 kB]

Aktuelles

Screening auf Nierenfunktionsstörung identifiziert hohen Anteil potenzieller Nierenpatienten

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 214 - 215 | Verfasser: Braun, Norbert, PD Dr.

Am 7. M√§rz 2018 hat der Akademische Senat der Universit√§t Rostock das Gr√ľndungsmitglied und Pr√§sidenten der √Ąrztekammer Mecklenburg-Vorpommern Dr. med. Andreas Crusius zum Honorarprofessor ernannt.


PDF
[62 kB]

Aktuelles

Potenziale von Sport und Schule f√ľr die Gesundheitsf√∂rderung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 216 | Verfasser: Rausch, Benjamin

Pr√§ventionsgesetz, Nationale Bewegungsempfehlungen, Kindergesundheitsziele, Rezept f√ľr Bewegung ¬Ė in den vergangenen Jahren haben der Gesetzgeber und nationale Verb√§nde eine Vielzahl von Ma√ünahmen zur Gesundheitsf√∂rderung in Deutschland ergriffen.


PDF
[89 kB]

Offizielle Mitteilungen

√Ąnderungen landesrechtlicher Regelungen im Gesundheitsbereich

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 217 - 220

Die Verordnung (EU) 2016/679 des Europ√§ischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz nat√ľrlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung)2 gilt seit dem 25. Mai 2018 auch in Mecklenburg-Vorpommern als unmittelbar geltendes Recht. Ziel der Datenschutz-Grundverordnung ist ein gleichwertiges Schutzniveau f√ľr die Rechte und Freiheiten von nat√ľrlichen Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten in allen Mitgliedstaaten der Europ√§ischen Union. Die Verordnung enth√§lt √Ėffnungsklauseln f√ľr den nationalen Gesetzgeber, die diesen zu spezifischen Regelungen erm√§chtigen.


PDF
[70 kB]

Fortbildung

27. Interdisziplin√§re Seminar- und Fortbildungswoche der √Ąrztekammer M-V

Termin: 22. - 26.10.2018, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr (Montag bis Freitag)

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 221 - 222


PDF
[124 kB]

Veranstaltungen und Kongresse

Veranstaltungskalender

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 222 - 224


PDF
[65 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

√Ėffentliche Ausschreibung

von Vertragsarztsitzen gemäß §103 Abs. 3 a und 4 SGB V

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 225


PDF
[157 kB]

Wahlausschuss

Bestimmen Sie selbst: Ihr Weg in die Kammerversammlung

Artikelserie zur Kammerwahl 2018

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 226 - 227 | Verfasser: Rausch, Benjamin

Die Qualit√§tssicherung in der medizinischen Versorgung ist Ihnen ein besonderes Anliegen? Sie m√∂chten sich f√ľr Weiterentwicklungen in der √§rztlichen Weiterbildung engagieren? Oder zum Gelingen der Digitalisierung in der Medizin beitragen? Dann lassen Sie sich jetzt zur Wahl der neuen Kammerversammlung aufstellen und bestimmen Sie selbst √ľber die berufspolitischen Belange der √Ąrzteschaft!


PDF
[146 kB]

Wahlausschuss

Ank√ľndigung der Wahl zur Kammerversammlung 2018

Artikelserie zur Kammerwahl 2018

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 228 - 229 | Verfasser: Rausch, Benjamin

Gem√§√ü ¬ß 8 der Wahlordnung der √Ąrztekammer Mecklenburg-Vorpommern ist die im Wahljahr 2018 durchzuf√ľhrende Wahl zur Kammerversammlung durch den Wahlausschuss schriftlich im √Ąrzteblatt anzuk√ľndigen.


PDF
[203 kB]

Wahlausschuss

Muster f√ľr die Erstellung der Wahlvorschl√§ge / Zuordnung der Kreise, √Ąmter und Gemeinden zu den politischen Kreisen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 230 - 241


PDF
[228 kB]

Gesundheitspolitik

Keine unbezahlten Mehrleistungen

Aus der Vertreterversammlung der KBV

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 242 - 243 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Traditionell trifft sich die Vertreterversammlung (VV) der Kassen√§rztlichen Bundesvereinigung (KBV) im Vorfeld des Deutschen √Ąrztetages ¬Ė so auch am 7. Mai in Erfurt.


PDF
[270 kB]

Aktuelles

Jung und Alt im Dialog

121. Deutscher √Ąrztetag

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 243 - 245 | Verfasser: Rausch, Benjamin

Eine strukturierte und effiziente Weiterbildung, eine ausgewogene Work-Life-Balance sowie die Befreiung vom wachsenden √Ėkonomisierungsdruck im Gesundheitswesen ¬Ė dies sind die Hauptanliegen der jungen √Ąrzteschaft.


PDF
[272 kB]

Aktuelles

√Ąrztetag verabschiedet Muster-Weiterbildungsordnung

121. Deutscher √Ąrztetag

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 245 - 246 | Verfasser: Rausch, Benjamin

Am Ende gab es gro√üen Applaus und Aufatmen bei Dr. Franz Bartmann, Vorsitzender der Weiterbildungsgremien der Bundes√§rztekammer: Der Deutsche √Ąrztetag hat die neue Muster-Weiterbildungsordnung (M-WBO) f√ľr √Ąrzte beschlossen.


PDF
[194 kB]

Aktuelles

Universi√Ąrzteschaft lehnt Entwurf des Psychotherapeutengesetzes ab

121. Deutscher √Ąrztetag

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 247 - 248 | Verfasser: Sass, Katarina

Auf dem Deutschen √Ąrztetag haben sich die Abgeordneten am Vormittag des zweiten Beratungstages ausschlie√ülich mit der Versorgung von Patienten mit psychischen St√∂rungen besch√§ftigt.


PDF
[694 kB]

Aktuelles

Das ganze Spektrum: Aus dem Plenum des 121. Deutschen √Ąrztetages

121. Deutscher √Ąrztetag

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 248 - 252 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Ein grunds√§tzliches Thema deutscher √Ąrztetage ist die Gesundheits-, Sozial- und √Ąrztliche Berufspolitik ¬Ė der Tagesordnungspunkt (TOP) I, f√ľr den die Er√∂ffnungsrede des Pr√§sidenten der Bundes√§rztekammer (B√ĄK) und des Deutschen √Ąrztetages (D√ĄT) Prof. Dr. Frank-Ulrich Montgomery gleichzeitig das Referat, den Lagebericht, darstellt. Vereinfacht gesagt werden unter diesem TOP alle Fragen und Probleme behandelt, mit denen sich die verfasste √Ąrzteschaft in Deutschland (und der Welt) besch√§ftigt.


PDF
[132 kB]

Rezensionen

Die Staatsräte

Elite im Dritten Reich: Gr√ľndgens, Furtw√§ngler, Sauerbruch, Schmitt

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 253 - 254 | Verfasser: B√ľttner, H. H., Prof.

Im vorliegenden Buch ¬ĄDie Staatsr√§te¬ď geht es um die kulturelle Elite im Dritten Reich: den Schauspieler und Intendanten Gustaf Gr√ľndgens (1899-1963), den Dirigenten Wilhelm Furtw√§ngler (1886-1954), den Chirurgen Ferdinand Sauerbruch (1875-1951) und den Juristen Carl Schmitt (1888-1985).


PDF
[97 kB]

Rezensionen

Neue Wege f√ľr die Patientensicherheit

Sichere Kommunikation

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 254 | Verfasser: Brock, C., Dr.

Hoher Zeitdruck f√ľr die im medizinischen Prozess handelnden Personen des Gesundheitssystems und zunehmende √∂konomische Vorgaben durch die Betreiber gef√§hrden die Patientensicherheit.


PDF
[271 kB]

Personalien

Wir begl√ľckw√ľnschen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 6/2018, S. 255