Das Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer.

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2014, Heft: 8 (August), hat 23 Treffer ergeben.


PDF
[79 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 279


PDF
[85 kB]

Leitartikel

Jeder Behandlungsfehler ist einer zu viel

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 280 | Verfasser: Crusius, A, Dr med

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die von den Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen der Ärztekammern bearbeiteten Fälle des Jahres 2013 wurden als Behandlungsfehlerstatistik der Öffentlichkeit vorgestellt.


PDF
[78 kB]

Wahlausschuss

Mitteilung zur Kammerversammlungswahl 2014

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 281 | Verfasser: Bitter, Ralf, Dr med

Bekanntgabe über Zeit und Ort der Auslegung der Wählerliste und die Einspruchsfrist gemäß § 5 Abs. 3 und 4 der Wahlordnung der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern


PDF
[313 kB]

Wissenschaft und Forschung

Chronische Wunden aus dermatologischer Sicht

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 282 - 285 | Verfasser: Kaatz, Martin

Wundheilungsstörungen, die in eine chronische Wunde münden, haben vielfältige Ursachen und bedeuten für den Betroffenen erhebliche Einschränkungen im Alltag. In Deutschland leiden ca. 2,5 - 4 Millionen Menschen an chronischen Wundheilungsstörungen.


PDF
[113 kB]

Vorstand

Liquidation der ärztlichen Leichenschau

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 286 - 287 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Die amtliche Gebührenordnung (GOÄ) trägt schon lange nicht mehr den Anforderungen der modernen Medizin Rechnung. Häufigster Anlass für beanstandete GOÄ-Rechnungen, die bei der Ärztekammer eingereicht werden, ist die Honorierung der ärztlichen Leichenschau.


PDF
[328 kB]

Aktuelles

Ausgezeichnete Projekte und außergewöhnliches Engagement

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 288 - 289

Neuer Gesundheitspreis Mecklenburg-Vorpommern widmet sich bei der Premiere der ehrenamtlichen Pflege im Land.


PDF
[117 kB]

Aktuelles

Rehabilitationssport - wie weiter?

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 290 | Verfasser: Schlicht, Annegret, Dr med

Der im Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern Heft 5/2014, S. 172, erschienene Aufruf - zur Unterstützung des Präventionsverbandes bei der ärztlichen Begleitung der Herzsportgruppen - hat Früchte getragen.


PDF
[154 kB]

Kongressbericht

49. Jahrestagung der Gesellschaft der Internisten M-V

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 291 - 292 | Verfasser: Dreckschmidt-Schlichting, Jördis, Dr med

Die diesjährige 49. Jahrestagung unserer Fachgesellschaft fand am 9. und 10. Mai mit ca. 110 Teilnehmern in der historischen Hansestadt Wismar direkt am alten Holzhafen statt.


PDF
[175 kB]

Kongressbericht

Erste "Adipositas-Trainer" mit Zertifikat erfolgreich in M-V ausgebildet

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 292 - 293 | Verfasser: Mertink, Christine, Dipl-Päd

Am 25. und 26.04.2014 sowie am 20. und 21.06.2014 fanden im Haus der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern in Rostock die Fortbildungsveranstaltungen zum Thema "Adipositas im Kindes- und Jugendalter" statt.


PDF
[143 kB]

Veranstaltungen und Kongresse

Veranstaltungskalender

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 294 - 297


PDF
[71 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Öffentliche Ausschreibung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 298

von Vertragsarztsitzen gemäß §103 Abs. 3 a und 4 SGB V


PDF
[291 kB]

Recht

Schlichtungsverfahren aus Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2013

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 299 - 300 | Verfasser: Neu, Johann, RA

Antragsentwicklung Norddeutsche Schlichtungsstelle 2009 bis 2013.


PDF
[143 kB]

Geschichtliches

Zum Schicksal jüdischer Ärzte und Ärztinnen in Mecklenburg – Hans Moral und Edith Josephy

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 301 - 303 | Verfasser: Haack, Kathleen, Dr

In der Zeit des Nationalsozialismus wurden Juden sukzessive aus dem Berufsleben verdrängt, schließlich verschleppt und ermordet, im besten Fall mussten sie erzwungenermaßen emigrieren. Unter ihnen waren viele Ärzte, da selbständige Berufe eine gewisse Unabhängigkeit boten, wurden Juden noch bis in die Weimarer Republik hinein bei der Vergabe öffentlicher bzw. beamteter Stellen sehr häufig benachteiligt.


PDF
[308 kB]

Geschichtliches

Wertschätzung, Vergütung und Verwaltung der ärztlichen Praxis im 19. Jahrhundert

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 303 - 305 | Verfasser: Hundeiker, Max, Prof Dr

Dokumente vermitteln immer auch Informationen über diejenigen, die sie ausgestellt haben. Eine Bestallung als Arzt wurde vor mehr als anderthalb Jahrhunderten vom Landesfürsten, z. B. in Mecklenburg vom Großherzog, selbst unterzeichnet.


PDF
[141 kB]

Buchvorstellungen

Kursbuch Notfallsonographie

Mehr sehen, sicherer entscheiden und handeln

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 306 - 308 | Verfasser: Holle, A, Dr

Kursbuch Notfallsonographie. Mehr sehen, sicherer entscheiden und handeln. Hrsg.: Wolfgang Blank, Gebhard Mathies, Joseph Osterwald. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2014. 227 Seiten, 44 Tab., 383 Abb., € 79,99, ISBN 978-3-13-170191-6


PDF
[141 kB]

Buchvorstellungen

Begutachtung der Haltungs- und Bewegungsorgane

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 306 - 308 | Verfasser: Schulze, K, Dr

Begutachtung der Haltungs- und Bewegungsorgane. Marcus Schiltenwolf und Dierk F. Hollo. 6., vollständig überarbeitete Auflage, Georg Thieme Verlag KG Stuttgart New York 2014. 928 Seiten, 171 Abb., € 199,99, ISBN 9783135592060


PDF
[141 kB]

Buchvorstellungen

Der Erste Weltkrieg

Eine europäische Katastrophe

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 306 - 308 | Verfasser: Nizze, H, Prof

Der Erste Weltkrieg. Eine europäische Katastrophe. Hrsg.: Bruno Cabanes und Anne Duménil. Vorwort von Gerd Krumeich. Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt 2013. 480 Seiten, 532 Abb. und Karten, € 49,95, Konrad Theiss Verlag Darmstadt 2013, ISBN 978-3-38062-2764-2


PDF
[106 kB]

Service

LAGuS warnt vor Anwendung von "Miracle Mineral Supplement - MMS nach Jim Humble" als Arzneimittel

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 309

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern warnt vor der Anwendung der Chemikalien Natriumchlorit und Calciumhypochlorit als Arzneimittel.


PDF
[106 kB]

Service

Fegt alle hinweg

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 309

Die Ausstellung Fegt alle hinweg in der Ärztekammer wird noch bis zum 31.08.2014 verlängert (nähere Informationen zur Ausstellung s. Heft 4/2014, Seite 155).


PDF
[106 kB]

Kulturecke

Museumsbesuch in der Kunstmühle Schwaan am 20. August 2014

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 309 | Verfasser: Moll, Marianne; Scholz, Bernhard

Der Besuch in der Kunstmühle Schwaan fand all die Jahre bei den Ärztesenioren reges Interesse. Kollegin SR Marianne Moll hat nun wieder für den 20.08.2014 um 11:00 Uhr eine Museumsführung vereinbart.


PDF
[335 kB]

Kulturecke

Empfehlenswerte Unterbrechung des Alltages: Schlossfestspiele Schwerin

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 310 - 311 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr

Erster Eindruck: Ein wuchtiges Bühnenbild, dennoch fast genial - können so doch die drei Handlungsfelder des "dramma lirico" - der salomonische Palast in Jerusalem, die hängenden Gärten in Babylon und der Palast des Nebukadnezar (Nabucco) - auf einen Blick dargestellt werden.


PDF
[103 kB]

Personalien

Verabschiedung von Prof. Dr. Hans Wilhelm Pau nach 20 Jahren

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 312 | Verfasser: Just, Tino, Prof Dr

Prof. Dr. Hans Wilhelm Pau hat sich am 27.06.2014 - nach 20-jähriger klinischer und wissenschaftlicher Tätigkeit an der Universitäts-Hals-Nasen-Ohren-Klinik Rostock - aus dem aktiven Dienst verabschiedet.


PDF
[116 kB]

Personalien

Wir beglückwünschen - Impressum

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 8/2014, S. 313