Das Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer.

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2018, Heft: 5 (Mai), hat 23 Treffer ergeben.


PDF
[101 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 163


PDF
[90 kB]

Leitartikel

Erfurt ruft

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 164 | Verfasser: Schimanke, Wilfried, Dr.

Vom 8. bis 11. Mai dieses Jahres findet in Erfurt der 121. Deutsche Ärztetag (DÄT) statt, zu dem (wie stets) alle in Deutschland lebenden Ärzte1 eingeladen sind. 250 Abgeordnete aller deutschen Ärztekammern, darunter 6 aus Mecklenburg-Vorpommern, vertreten ihre Kollegen und werden die aktuellen Probleme der Gesundheits-, Sozial- und Berufspolitik (TOP I) diskutieren.


PDF
[86 kB]

Wissenschaft und Forschung

Sepsis ist ein Notfall - was müssen wir beachten?

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 165 - 167 | Verfasser: Gründling, Matthias, PD Dr. med. habil.

Die Sepsis gehört wegen der weltweit steigenden Inzidenz und den damit verbundenen zunehmenden Kosten zu den größten Herausforderungen der Gesundheitssysteme. Sepsis ist eine infektionsbedingte, lebensbedrohliche Organdysregulation durch eine fehlregulierte Antwort des Wirtes auf eine Infektion (1).


PDF
[450 kB]

Aus der Kammer

In kleinen Schritten zur neuen Weiterbildungsordnung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 168 - 170 | Verfasser: Sass, Katarina

In einer Sonderkammerversammlung haben sich die Delegierten am 21. März ausschließlich mit der Novelle der Muster-Weiterbildungsordnung (MWBO) beschäftigt. Dazu wurden zwei Vertreter der Projektgruppe „Novelle MWBO“ der Bundesärztekammer eingeladen.


PDF
[207 kB]

Aus der Kammer

Vorsicht vor unseriösen Eintragungsangeboten

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 171 | Verfasser: Referat Recht

Gelegentlich erhalten Ärzte in Mecklenburg-Vorpommern durch unseriöse Eintragungsangebote in Onlineverzeichnissen und branchenspezifischen Verzeichnissen vermeintlich kostenlose Eintragungs- und Korrekturangebote. Hier ist Vorsicht geboten:


PDF
[92 kB]

Aus der Kammer

Fortbildung zur Datenschutz-Grundverordnung sorgte für Aufklärung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 172 | Verfasser: Sass, Katarina

Mehr als 100 Interessierte waren am Freitag, den 6. April, zur Auftaktveranstaltung der Fortbildung zur DS-GVO in die Ärztekammer gekommen. Lydia Kämpfe, Mitarbeiterin beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern, erklärte den Teilnehmern, was sich vom 25. Mai an für niedergelassene Ärzte ändern wird.


PDF
[73 kB]

Aktuelles

Universitätsklinikum Eppendorf lädt zum Alumni-Stammtisch ein

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 173 | Verfasser: Carstensen, Martin, Prof. Dr.

Das Alumni-Netzwerk des Universitätsklinikums Eppendorf (UKE) trifft sich regelmäßig zu kommunikativen Veranstaltungen und exklusiven Fortbildungen im UKE. Hauptziel ist die Förderung der Kontakte zu früheren und aktuellen Kommilitoninnen und Kommilitonen sowie Kolleginnen und Kollegen, um die Verbindung zur Alma Mater und untereinander zu erhalten.


PDF
[73 kB]

Personalien

Wir trauern um

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 173


PDF
[213 kB]

Aktuelles

Gesundheitspreis 2018: Beiträge für chronisch kranke Kinder geehrt

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 174 | Verfasser: Sass, Katarina

Im Ergebnis eines von der Ärztekammer M-V und der AOK Nordost getragenen Innovationswettbewerbes ist am 18. April in Schwerin zum dritten Mal der Gesundheitspreis 2018 vergeben worden. Unter dem Motto „Damit können wir leben! Unser Beitrag für chronisch kranke Kinder und deren Familien“ haben sich elf Akteure beworben, vier von ihnen wurden nun prämiert.


PDF
[149 kB]

Aus der Schlichtungsstelle

Nicht indizierte operative Behandlung bei adhäsiver Kapsulitis der Schulter

Von Fall zu Fall: Aus der Praxis der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 175 - 177 | Verfasser: Rojczyk, Michael, Dr. med.; Kols, Kerstin, Assessor juris

Ein 50-jähriger Patient stellte sich in einer Klinik vor und klagte über seit sechs bis acht Wochen bestehenden Schmerzen im rechten Schultergelenk. Bei der Untersuchung wurde eine Bewegungseinschränkung mit einer Abduktionsfähigkeit bis 60 Grad nachgewiesen. Schürzen- und Nackengriff waren nicht vorführbar.


PDF
[130 kB]

Veranstaltungen und Kongresse

Veranstaltungskalender

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 178 - 181


PDF
[80 kB]

Fortbildung

27. Interdisziplinäre Seminar- und Fortbildungswoche der Ärztekammer M-V

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 182 - 183


PDF
[70 kB]

Fortbildung

Fortbildung zum Staatsdoping in der DDR: Gesundheitliche Folgen und Stand der Forschung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 183


PDF
[71 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Öffentliche Ausschreibung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 184


PDF
[92 kB]

Recht

Ärzteversorgung Mecklenburg-Vorpommern

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 185 - 188 | Verfasser: Crusius, Andreas, Dr. med.

Am 25.11.2017 fand die Kammerversammlung der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern statt. Wir informieren zusammengefasst über die Ergebnisse zum Tagesordnungspunkt „Ärzteversorgung Mecklenburg-Vorpommern.


PDF
[90 kB]

Personalien

Nachruf für Dr. med. Peter Lazarus

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 189 | Verfasser: Kerber, Christian, Dr.; Brietzke, Walter, Dr.; Werner, Dierk, Prof. Dr.

Am 8. März 2018 verstarb nach langer Krankheit der ehemalige Chefarzt der Abteilung für Internistische Intensivtherapie des Medizinischen Zentrums der Landeshauptstadt Schwerin (jetzt HELIOS-Kliniken) Herr Dr. Peter Lazarus im 80. Lebensjahr.


PDF
[130 kB]

Personalien

Laudatio zu Ehren von Prof. em. Dr. med. habil. Manfred Strietzel zum 90. Geburtstag

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 190 - 191 | Verfasser: Ehrhardt, Monika, Dipl.-Phys.; Klimpel, Volker, Dr. med. habil.

In Rostock-Gehlsdorf begeht am 4. Mai 2018 der langjährige Lehrstuhlinhaber Radiologie/Strahlentherapie Universitätsprofessor Dr. med. habil. Manfred Strietzel seinen 90. Geburtstag. Zu seiner Biographie ist an dieser Stelle bereits das Wesentliche geschrieben worden. (Ärzteblatt M-V 5/2008, S. 174-175).


PDF
[133 kB]

Rezensionen

Treibsand

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 191 - 192 | Verfasser: Büttner, H. H., Prof.

"Dies ist ein Buch darüber, wie die Menschheit gelebt hat und lebt und wie ich mein eigenes Leben gelebt habe und lebe. Und über die große Freude am Leben." Henning Mankell (1948-2015) war einer der großen schwedischen Gegenwartsautoren, er lebte als Theaterregisseur und Schriftsteller in Schweden und Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller.


PDF
[206 kB]

Rezensionen

Die Stunde der Welt

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 192 - 193 | Verfasser: Nizze, H., Prof.

Ob die Götter Frank Schirrmacher (1959-2014) geliebt haben (im Sinne des antiken Zitates), wissen wir nicht. (Zu) jung gestorben ist der glänzende Journalist, Literaturwissenschaftler, Essayist und Buchautor jedoch (bei der heute möglichen Lebenserwartung) allemal. Für die Medien galt der mächtige F.A.Z.-Feuilletonist als Meinungsführer in Deutschland.


PDF
[161 kB]

Rezensionen

Notfälle in der Hausarztpraxis

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 193 | Verfasser: Brock, C., Dr.

28 „Notfälle“, die in einer Hausarztpraxis direkt oder am Telefon Professionalität von der Medizinischen Fachangestellten (MFA) verlangen, werden anschaulich vorgestellt.


PDF
[216 kB]

Rezensionen

ESSEN! Nicht! Vergessen!

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 193 - 194 | Verfasser: Ziegelasch, Hans-Jürgen, Dr.

Ein Buch in Broschürenform zu einem aktuellen Thema, das besonders vor dem Hintergrund der gerade von kanadischen Autoren veröffentlichten PURE-Studie noch zusätzlich an Bedeutung gewinnt.


PDF
[115 kB]

Rezensionen

Glücklich sein im Alter

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 194 | Verfasser: Spies, H., Med.-Rat Dr. sc. med.

Der Autor, ein ausgebildeter Physiologe, war in jungen Arztjahren in der flugmedizinischen Forschung tätig, als Gestandener Arzt lehrte er als Universitätsdozent die Arbeitsphysiologie und im besten Seniorenalter sinniert er über das Glücklichsein im Alter.


PDF
[118 kB]

Personalien

Wir beglückwünschen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 5/2018, S. 195