Das Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer.


Aktuelle Ausgabe

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern

03/2024


PDF
[102 kB]

Leitartikel

Ist das System zu retten?

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 84 | Verfasser: Placke, Jens

Systemfragen zu stellen, klingt radikal, aber aktiviert dazu sich kritisch mit dem System zu befassen! Der 128. Deutsche Ärztetag in Mainz wird sich mit der Gesundheitsversorgung in der Zukunft befassen.


PDF
[383 kB]

Wissenschaft und Forschung

Klimabewusste Verordnung von inhalativen Arzneimitteln

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 85 - 88 | Verfasser: Schmiemann, Guido, PD Dr. med.; Dörks, Michael, Dr. rer. nat.

Der Klimawandel ist laut Weltgesundheitsorganisation die größte Gesundheitsbedrohung der Menschheit und seine Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden der Bevölkerung sind auch in Deutschland deutlich spürbar und werden zunehmen (1).


PDF
[126 kB]

Leserbrief

Leserbrief zum Artikel "51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie" Ärzteblatt Ausgabe 2/24, Seite 68f

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 88 | Verfasser: Maibaum, Thomas, Dr.

So sehr es auch zu begrüßen ist, immer wieder auf die entzündlichen rheumatischen Erkrankungen hinzuweisen (wir sind immer noch viel zu spät dran immunmodulatorisch einzugreifen und denken einfach oft nicht daran), kann ich diesen Bericht nicht ganz unkommentiert stehen lassen.


PDF
[164 kB]

Leserbrief

Leserbrief zum Editorial, Ärzteblatt Ausgabe 1/24, Seite 5

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 89 | Verfasser: Kröger, Stefan, Dr.

Die im Editorial vermisste Corona-Krisen-Aufarbeitung ist tatsächlich überfällig. Ich widerspreche aber der Ansicht von Herr Prof. Buchmann, dass die Impfung über aller Kritik stehen muss ("Kein vernünftiger Mediziner bezweifelt die Notwendigkeit der durchgeführten Impfungen").


PDF
[177 kB]

Aus der Kammer

30-jähriges Betriebsjubiläum

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 90

Das schafft heute kaum noch jemand: Drei Kolleginnen feiern in diesen Wochen ihr 30-jähriges Betriebsjubiläum. Die Medizinische Technologin für Radiologie (MTR) Kerstin Fallei arbeitet in der Geschäftsstelle der Ärztekammer in der Ärztlichen Stelle nach Strahlenschutzverordnung.


PDF
[177 kB]

Aus der Kammer

Evaluation der Weiterbildung im März

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 90

Wie auch im letzten Jahr wird auch dieses Jahr im März erneut die Evaluation der Weiterbildung durchgeführt.


PDF
[138 kB]

Aus der Kammer

Hohe Ehre für zwei Kammermitglieder

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 91

Auf dem diesjährigen Neujahrsempfang am 15. Januar der Ministerpräsidentin Manuela Schwesig ist Prof. Dr. med. Wolfgang Motz mit dem Verdienstorden des Landes Mecklenburg-Vorpommern geehrt worden.


PDF
[274 kB]

Aktuelles

Geburtshilfliche Zukunft in MV - Zukunftslösungen ja, aber nicht um den Preis der Patientensicherheit

Interprofessionelle Werkstatttreffen beraten über Lösung ländlicher Versorgungsprobleme in Pädiatrie und Geburtshilfe, Ärztekammervertreter kämpfen für perinatalen Qualitätserhalt

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 92 - 95

Wir bewegen uns in medizinischen Versorgungsfragen aktuell in einer Matrix aus Krankenhausreform, Notfallreform sowie zunehmendem Fachkräftemangel und Finanzierbarkeit des heutigen Gesundheitssystems. Beim zu betrachtenden Bereich Geburtshilfe und Kinder- und Jugendmedizin kommen, für die Einschätzung erschwerend, demografische Faktoren hinzu. Wie entwickelt sich die Geburtenrate? Wo werden junge Familien zukünftig wohnen?


PDF
[254 kB]

Junge Ärzte

Warnstreik an den Uniklinika

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 96 | Verfasser: Stricker, Kathrin

Für den 30. Januar rief der Marburger Bund die Ärztinnen und Ärzte der Uniklinika zum Warnstreik auf, da die bisherigen Verhandlungsrunden leider ohne tragfähige Ergebnisse geblieben waren.


PDF
[334 kB]

Medizinische Fachangestellte

Hallo MFA!

Fortbildung zur Nichtärztlichen Praxisassistentin | Hygiene in Arztpraxen: Schlüssel für die Gesundheit von Patienten und Personal

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 97 - 98

Fort- und Weiterbildungen sind eine der wichtigsten Maßnahmen zur weiteren Qualifizierung im eigenen Beruf, aber auch um den Herausforderungen der sich wandelnden Zeit zu begegnen.


PDF
[253 kB]

Aus dem Vorstand

Erfahrungsaustausch mit polnischer Ärztekammer

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 99

Künftig wird der Vorstand der Ärztekammer M-V enger in den Austausch mit der polnischen Bezirksärztekammer Stettin treten.


PDF
[253 kB]

Aus dem Vorstand

Weiteres Treffen mit Ärztlichen Direktoren

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 99

Nach einem ersten Treffen des Vorstandes mit den Ärztlichen Direktoren des Landes am 31. Mai 2023 folgt nun am 4. März das zweite Treffen, um über die möglichen Auswirkungen der Krankenhausreform zu sprechen.


PDF
[253 kB]

Aus dem Vorstand

Deutscher Ärztetag 2024 ist in Vorbereitung

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 99

Die Delegierten und Ersatzdelegierten für den diesjährigen Deutschen Ärztetag in Mainz (7. bis 10. Mai) stehen bereits fest, nun gibt es auch eine vorläufige Tagesordnung.


PDF
[206 kB]

Aktuelles

Aktuelles zur Reform des Not- und Rettungsdienstes

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 100 - 105 | Verfasser: Ruhberg, Manfred, RA Dr. iur.

Die Versorgung im medizinischen Notfall und das Rettungswesen sind in Deutschland wie in Mecklenburg-Vorpommern mehrgliedrig organisiert.


PDF
[204 kB]

Veranstaltungen und Kongresse

Veranstaltungskalender

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 106 - 109


PDF
[186 kB]

Aktuelles

Zukunftsperspektive der Notfallmedizin

Reform der Notfall- und Akutversorgung - aus Sicht eines Notarztes

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 110 - 113 | Verfasser: Bischof, Felix, Dr. med.

Der grundsätzliche Reformbedarf in der (prähospitalen) Notfallmedizin ist unstrittig, steigende Inanspruchnahmen der Rettungsleitstellen mit gleichsinnig steigenden Einsatzzahlen ergeben sich aus der großen Diversität der Anforderung, der eine binäre Antwortmöglichkeit (Rettungswagen (RTW) und ggf. Notarzt) des Rettungsdienstes gegenübersteht.


PDF
[320 kB]

Geschichte der Medizin

Felix Adolf Hoppe-Seyler

Ein bedeutender Physiologe

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 114 | Verfasser: Lorenz, Gerd, Prof. em. Dr.

Felix Adolf Hoppe-Seyler stammt aus einer bekannten Mediziner-Gelehrtenfamilie. Er wurde am 25. November 1898 in Kiel als Sohn des dortigen Professors für Innere Medizin, Georg Karl Hoppe-Seyler (1860-1940), geboren und ist der Enkelsohn des berühmten Professors für Physiologische Chemie, Felix Hoppe-Seyler (1825-1895).


PDF
[193 kB]

Kultur

Tag der Begegnung der Ärzteseniorinnen und -senioren

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 115 | Verfasser: Hingst, Volker, Dr.

Zum Montag, den 18. März 2024 sind Sie um 14 Uhr wieder herzlich in das Haus der Ärztekammer in Rostock, August-Bebel-Straße, zum Tag der Begegnung der Ärzteseniorinnen und -senioren eingeladen.


PDF
[193 kB]

Kultur

Gemaltes Mecklenburg-Vorpommern: Stadt, Land und Menschen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 115

In der Ärztekammer M-V werden ab 4. März bis 31. Mai 2024 Bilder der Rostockerin Dr. Gisela Irmisch zu sehen sein.


PDF
[159 kB]

Personalien

Prof. Dr. med. habil. Hans Reddemann zum 90. Geburtstag

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 116 - 117 | Verfasser: Stenger, Rolf, Prof. Dr.; Lode, Holger, Univ.-Prof. Dr.

Am 4. März 2024 begeht Prof. Dr. med. habil. Hans Reddemann im Kreis von Familie und Freunden seinen 90. Geburtstag.


PDF
[136 kB]

Personalien

Wir trauern um

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 116


PDF
[142 kB]

Rezensionen

Denkanstöße 2024

... aus Gesellschaft, Philosophie und Wissenschaft

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 118 | Verfasser: Büttner, H. H., Prof.

Seit vielen Jahren stehen die "Denkanstöße"für interessante Lesestunden. In den Taschenbüchern finden sich fundierte Texte, z.B. aus Wissenschaft, Philosophie, Politik, Geschichte, Umwelt und Religion. Bedeutende Autorinnen und Autoren der jeweiligen Zeit vermitteln aktuelle Erkenntnisse und suchen Antworten auf drängende Fragen.


PDF
[152 kB]

Rezensionen

Absolutely ausgesperrt

Wie ich 700 Kilometer durch England reiste und immer draußen blieb von Stephan Orth

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 119 | Verfasser: Ziegelasch, Hans-Jürgen, Dr.

Nach seinen 4 Bestsellern zum Couchsurfing im IRAN, in China, Russland und SaudiArabien versuchte der Hamburger Autor Stephan Orth, inspiriert durch die Corona-Pandemie, es einmal mit einer 5wöchigen Reise durch das europäische England ohne eine Inneneinrichtung aufzusuchen.


PDF
[158 kB]

Personalien

Wir beglückwünschen

Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern: Ausgabe 3/2024, S. 120