Das Ärzteblatt Mecklenburg-Vorpommern ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer.


Titelbilder, Titelthemen und Heftinhalte


Ausgaben 20


Ausgaben 2018

Titel Jan 2018

Leitartikel im Jan 2018 von Crusius, Andreas, Dr.

Der aufrechte Gang

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie l√∂st man als √Ąrztin oder Arzt einen pers√∂nlichen Gewissenskonflikt auf, der jeden von uns im beruflichen Alltag treffen kann? ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Feb 2018

Leitartikel im Feb 2018 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Die Qual der Wahl

Im Herbst dieses Jahres wird in unserem Bundesland wieder gew√§hlt. Nein ¬Ė es handelt sich nicht um Neuwahlen zum Bundestag, obwohl dies angesichts der Querelen bei der Regierungsbildung auch nicht ausgeschlossen ist. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mrz 2018

Leitartikel im Mrz 2018 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Der große Wurf - ?

Unmittelbar bevor der Karneval 2018 in seine heiße Phase eingetreten ist, hat es endlich geklappt: Der Koalitionsvertrag steht; die GroKo ist einen Schritt weiter. Ob es aber tatsächlich zu einer Großen Koalition von CDU/CSU und SPD kommen wird, ob es Neuwahlen oder gar eine Minderheitsregierung geben wird, ist bei Erscheinen dieses Heftes immer noch ungewiss. Das letzte Wort haben die Mitglieder der SPD und deren Befragung endet erst am 2. März. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Apr 2018

Leitartikel im Apr 2018 von Crusius, Andreas, Dr.

√Ąrztliche Berufspflichten versus Kommer¬≠zia¬≠li¬≠sierung/Ver√∂konomisierung der Medizin

Liebe Kolleginnen und Kollegen, mit dem Ablegen des Genfer Gel√∂bnisses - vormals des hippokratischen Eides - hat jeder Arzt f√ľnf grunds√§tzliche Aufgaben und Forderungen zu erf√ľllen: Leiden lindern, Kranke heilen, Sterbende begleiten, Kinder auf diese Welt zu holen (Geburtshilfe) und Krankheiten vorzubeugen bzw. zu verhindern (Pr√§vention). ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mai 2018

Leitartikel im Mai 2018 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Erfurt ruft

Vom 8. bis 11. Mai dieses Jahres findet in Erfurt der 121. Deutsche √Ąrztetag (D√ĄT) statt, zu dem (wie stets) alle in Deutschland lebenden √Ąrzte1 eingeladen sind. 250 Abgeordnete aller deutschen √Ąrztekammern, darunter 6 aus Mecklenburg-Vorpommern, vertreten ihre Kollegen und werden die aktuellen Probleme der Gesundheits-, Sozial- und Berufspolitik (TOP I) diskutieren. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Jun 2018

Leitartikel im Jun 2018 von Schimanke, Wilfried, Dr.

¬ĄEin bisschen Rebellion¬ď

Der 121. Deutsche √Ąrztetag in Erfurt wurde am Dienstag, dem 8. Mai mit dem gewohnten Procedere er√∂ffnet. Der Tagungsort eher ungew√∂hnlich, dennoch zweckm√§√üig ¬Ė die Multifunktionsarena am Steigerwaldstadion. Mit Bezug auf Martin Luther, der in Erfurt an der √§ltesten deutschen Universit√§t studiert und hier von 1501 bis 1511 gelebt hat, forderte die Pr√§sidentin der gastgebenden Th√ľringer √Ąrztekammer Dr. Ellen Lundershausen in ihrer Begr√ľ√üungsansprache ¬ĄSo ein bisschen Rebellion st√ľnde auch uns √Ąrzten von Zeit zu Zeit gut zu Gesicht¬ď. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Jul 2018

Leitartikel im Jul 2018 von Pinnow, Evelin, Dr.

Fernbehandlung - Chance oder Risiko ?

Man k√∂nnte hinzuf√ľgen: Fragen sie ihren Arzt oder Apotheker! Leider werden diese ihnen aktuell noch keine Antwort geben k√∂nnen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Aug 2018

Leitartikel im Aug 2018 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Ruf - Beruf - Berufung

Es ist nicht auszuschlie√üen, dass auch die materiellen Aussichten manche angehende Mediziner1 bei der Wahl ihres Traumberufes motiviert haben; bei den meisten darf man jedoch einen gewissen Idealismus unterstellen, quasi eine Berufung aus einer ethischen Grundhaltung heraus. Dies erkl√§rt zumindest teilweise, warum der desillusionierende Prozess von Bewerbung und Wartezeit, von Leistungsdruck und Pr√ľfungsstress √ľber 6 Jahre und mehr durchgehalten wird. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Sep 2018

Leitartikel im Sep 2018 von Crusius, Andreas, Prof. Dr.

Brauchen wir eine Selbstverwaltung?

Liebe Kolleginnen und Kollegen, es ist Zeit nach dreieinhalb Jahren der Legislaturperiode die Vergangenheit Revue passieren zu lassen und es ist notwendig nach vorne zu schauen, um zu sehen, was uns in der Zukunft erwartet. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Okt 2018

Leitartikel im Okt 2018 von Kr√ľger, Ute

In eigener Sache

Liebe Kolleginnen und Kollegen, seit nunmehr 30 Jahren bin ich in der Klinik f√ľr Kinderchirurgie im Klinikum Schwerin t√§tig, habe die Tr√§gerwechsel vom Bezirkskrankenhaus √ľber die St√§dtische GmbH bis zu den HELIOS Kliniken erlebt. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Nov 2018

Leitartikel im Nov 2018 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Grenzen √ľberwinden

Alle zwei Jahre legt der Sachverst√§ndigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR) ein Gutachten vor, in dem die Entwicklung in der gesundheitlichen Versorgung mit ihren medizinischen und wirtschaftlichen Auswirkungen analysiert wird, Priorit√§ten f√ľr den Abbau von Versorgungsdefiziten und bestehenden √úberversorgungen entwickelt werden sollen und Vorschl√§ge f√ľr medizinische und √∂konomische Orientierungsdaten vorgelegt werden. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Dez 2018

Leitartikel im Dez 2018 von

Heiligabend 1915

Heiligabendklocken klingen, Bringen se uns Wihnachtsfr√§den? Wedder h√ľt uns` Kinner singen V√∂r den Wihnachtsbom un b√§den, de Heilschrift geiht d√∂rch de Straten, un de Welt vull Weih un Lieden! Will`n uns` Kinner singen laten, Selig s√ľnd de Kinnertieden! ...

Inhaltsverzeichnis



Ausgaben 2017

Titel Jan 2017

Leitartikel im Jan 2017 von Schimanke, Wilfried, Dr.

2017 - Wir haben die Wahl

Noch ist es nicht zu sp√§t, sich gegenseitig alles Gute f√ľr das eben begonnene Jahr 2017 zu w√ľnschen ¬Ė auch die √Ąrztekammer m√∂chte dies hiermit tun. Dabei haben wir neben dem pers√∂nlichen Gl√ľck insbesondere das berufliche Wohlergehen im Blick. Dieses Wohlergehen h√§ngt nicht unerheblich von der Gesundheitspolitik ab ¬Ė und hier sind im vor uns liegenden Jahr √úberraschungen m√∂glich: 2017 ist ein Wahljahr! ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Feb 2017

Leitartikel im Feb 2017 von Crusius, Andreas, Dr. med.

Repetitio est mater studiorum ¬Ė gilt sowohl f√ľr Weiterbildungsbefugte als auch f√ľr Weiterbildungsassistenten

da es zahlreiche Nachfragen von Assistenz√§rzten hinsichtlich der Weiterbildung und bez√ľglich der Dauer der Weiterbildung, der Inhalte und der Rotationen gibt, m√∂chte ich an dieser Stelle nochmals auf wesentliche Punkte hinweisen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mrz 2017

Leitartikel im Mrz 2017 von Crusius, Andreas, Dr. med.

Bet√§ubungsmittelrecht ge√§ndert: Cannabis f√ľr Schwerkranke auf Rezept

das Gesetz, das im M√§rz 2017 in Kraft tritt, gilt nur f√ľr schwerkranke Menschen, die mit der Einnahme von medizinischem Cannabis ihre krankheitsbedingten Symptome und Beschwerden bessern k√∂nnen. Die Bedingung f√ľr die Verschreibung ist, dass nach Einsch√§tzung des behandelnden Arztes diese Mittel sp√ľrbar positiv den Krankheitsverlauf beeinflussen oder dessen Symptome lindern. Andere therapeutische M√∂glichkeiten m√ľssen ausgesch√∂pft sein. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Apr 2017

Leitartikel im Apr 2017 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Die Lizenz zum Töten

Das Szenario: Ein Arzt / eine √Ąrztin behandelt eine Patientin / einen Patienten mit infauster Prognose; Heilung unm√∂glich. Patient oder Patientin √§u√üert den Wunsch zu sterben und beantragt eine letale Dosis eines t√∂dlichen Pr√§parates. (Medikament mag ich dazu nicht sagen). ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mai 2017

Leitartikel im Mai 2017 von Crusius, Andreas, Dr. med.

Signale f√ľr die zuk√ľnftige Gesundheitspolitik

was erwarten Sie von einer neuen Bundesregierung f√ľr Entscheidungen zum Gesundheitswesen? ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Jun 2017

Leitartikel im Jun 2017 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Dringender Handlungsbedarf

Es ist beinahe besch√∂nigend, wenn die Situation in der Organspende und -transplantation als Stagnation bezeichnet wird. Seit Jahren ist die Spendenbereitschaft schlecht und sinkt ¬Ė nach dem Absturz zwischen 2010 und 2013 ¬Ė langsam weiter. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Jul 2017

Leitartikel im Jul 2017 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Sehr harmonisch

Weiter entfernt von Mecklenburg-Vorpommern als in Freiburg im Breisgau kann ein Deutscher √Ąrztetag nicht ausgerichtet werden. Die Strapazen der Anreise sind jedoch schnell vergessen, wenn man in das Flair der s√ľdlichsten Gro√üstadt Deutschlands (ungef√§hr gleiche Einwohnerzahl wie Rostock) eintaucht. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Aug 2017

Leitartikel im Aug 2017 von Langhans, G√ľnter, Dr. med.

¬ĄEthik ist wichtiger als Religion¬ď (Dalai Lama)

In einer Zeit nach den großen Kriegen des 20. Jahrhunderts mit unsäglichem Leid der Menschen und der Zerstörung der Lebensgrundlagen sollte das 21. Jahrhundert durch Dialog der Konfliktparteien geprägt sein. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Sep 2017

Leitartikel im Sep 2017 von Lafrenz, Michael, Dr. med.; H√ľl√üe, Christel, Prof. Dr. med. habil.; Kleinau, Nikolaus, Dr. med.

Anmerkungen zur Entwicklung des Impfwesens

In die Diskussion √ľber eine ¬Ė wie auch immer gestaltete Impfpflicht ¬Ė kommt Bewegung. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Okt 2017

Leitartikel im Okt 2017 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Berufspflichten ¬Ė Mahnung und Erinnerung

Zu den weniger erfreulichen Aufgaben, die der Vorstand der √Ąrztekammer wahrzunehmen hat, geh√∂rt die Besch√§ftigung mit Rechtsf√§llen, die einen Bezug zum Berufsrecht, seltener auch dem Haftungs- oder Strafrecht haben. Das Heilberufsgesetz des Landes (HeilBerG) nennt als Aufgabe der Kammer in ¬ß 4 (1) unter Ziffer 2. ¬Ądie Erf√ľllung der Berufspflichten der Mitglieder zu √ľberwachen¬ď. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Nov 2017

Leitartikel im Nov 2017 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Warum sich die Kammer an die Staatsanwaltschaft wendet

Das hat f√ľr erhebliche Aufmerksamkeit in den Medien gesorgt: Die √Ąrztekammer ¬Ė sonst eher als Lobbyist f√ľr die √Ąrzteschaft verschrien ¬Ė hat Ihre Kollegen angezeigt! ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Dez 2017

Leitartikel im Dez 2017 von Crusius, Andreas, Dr. med.

Großstadt-Weihnachten

Liebe Kolleginnen und Kollegen, unabh√§ngig von diesem nachdenklichen Gedicht w√ľnsche ich Ihnen auch im Namen der Vorstandsmitglieder, der Gesch√§ftsstellenmitarbeiter und der Redaktionsmitglieder ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Start in ein gl√ľckliches Jahr 2018. ...

Inhaltsverzeichnis



Ausgaben 2016

Titel Jan 2016

Leitartikel im Jan 2016 von Crusius, Andreas, Dr. med.

Geb√ľhrenordnung f√ľr √Ąrzte ¬Ė Sonder√§rztetag in Vorbereitung

Liebe Kolleginnen und Kollegen, zum neuen Jahr werden wir mit einigen Gesetzesinitiativen, auf Landesebene, zum Beispiel dem Krebsregistergesetz und dem Psychiatriegesetz, befasst werden. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Feb 2016

Leitartikel im Feb 2016 von Schimanke, Wilfried , Dr.

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Die Freiberuflichkeit des Arztes wird immer mal wieder betont oder aber auch in Frage gestellt. Welche Kriterien bestimmen eigentlich das Wesen eines Freien Berufes? Der Bundesverband der Freien Berufe e. V. hat 1995 eine Definition verabschiedet, die dem Freien Beruf vier Charakteristika zuschreibt: Professionalität, Verpflichtung dem Gemeinwohl, Selbstkontrolle und Eigenverantwortlichkeit. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mrz 2016

Leitartikel im Mrz 2016 von Terpe, Harald; Schimanke, Wilfried

Ein Brief

Lieber Andreas Crusius, am 26. M√§rz 2016 vollendest Du nunmehr Dein 60. Lebens¬≠jahr ¬Ė Anlass genug, um ein wenig zur√ľckzublicken. Wer Dich l√§nger kennt oder Dir auch nur kurz begegnet, merkt sehr rasch, dass Du f√ľr den Arztberuf brennst und Deine Empathie gleicherma√üen den Patienten wie auch den Kollegen gilt ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Apr 2016

Leitartikel im Apr 2016 von Crusius, A. , Dr. med.

Vom Umgang mit Behandlungsfehlern

Liebe Kolleginnen und Kollegen, auch in diesem Jahr haben wir der Bundespresse √ľber die Fehlerkultur im √§rztlichen Handeln und die Arbeit der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen berichtet. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mai 2016

Leitartikel im Mai 2016 von Crusius, A. , Dr. med.

Medizin versus √Ėkonomie ¬Ė ein unaufl√∂sbarer Gegensatz?

Liebe Kolleginnen und Kollegen, immer wieder werden in der politischen Diskussion Konflikte zwischen √Ėkonomie und Medizin thematisiert. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Jun 2016

Leitartikel im Jun 2016 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Ein brandaktuelles Thema ...

... sind die Ergebnisse des 119. Deutsche √Ąrztetages in Hamburg, der unmittelbar vor dem Erscheinen dieses Heftes zu Ende gegangen ist ¬Ė leider zu sp√§t, um bereits an dieser Stelle zusammenfassend berichten zu k√∂nnen. Spekulationen aber verbieten sich, wenn bereits Ergebnisse vorliegen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Jul 2016

Leitartikel im Jul 2016 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Balance finden

Als der 119. Deutsche √Ąrztetag (D√ĄT) in Hamburg geplant wurde, gingen die Verantwortlichen und insbesondere die Hamburger √Ąrztekammer noch davon aus, dass die Er√∂ffnungsveranstaltung in der Elbphilharmonie stattfinden w√ľrde. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Aug 2016

Leitartikel im Aug 2016 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Erreicht die Digitalisierung √Ąrzte und Patienten?

Die 12. Nationale Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft am 13. und 14. Juli 2016 in Rostock-Warnem√ľnde hat sich dem Thema gewidmet #Gesundheit2016 ¬Ė die Gesundheitswirtschaft in der Digitalen Welt. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Sep 2016

Leitartikel im Sep 2016 von Crusius, Andreas, Dr.

Immer in Bewegung

... ist der Vizepr√§sident der √Ąrztekammer Mecklenburg-Vorpommern Dr. Wilfried Schimanke, der am 24. September 2016 seinen 70. Geburtstag begeht. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Okt 2016

Leitartikel im Okt 2016 von Crusius, Andreas, Dr.

Die Zukunft der ärztlichen Selbstverwaltung

√§rztliche Selbstverwaltung ohne Engagement der √Ąrzteschaft ist in der Vergangenheit nicht m√∂glich gewesen und in der Zukunft nicht vorstellbar. Was hei√üt das im Einzelnen? ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Nov 2016

Leitartikel im Nov 2016 von Crusius, Andreas, Dr.

Novellierung der Muster-Weiterbildungsordnung in neuer Phase

der Prozess zur Novellierung der Muster-Weiterbildungsordnung (MWBO) hat seine nächste Bearbeitungsphase erreicht. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Dez 2016

Leitartikel im Dez 2016 von Crusius, Andreas, Dr.

Gibt es noch Barmherzigkeit?

in dem Gedicht macht Theodor Storm auf fehlende Barmherzigkeit aufmerksam, die er mit Bedauern bei sich selbst feststellt. ...

Inhaltsverzeichnis



Ausgaben 2015

Titel Jan 2015

Leitartikel im Jan 2015 von Brock, Claus, Dr. med.

Dank den Mitgliedern der bisherigen Kammerversammlung

wenn Sie dieses Heft erhalten, dann haben sich von den 10.005 wahlberechtigten √Ąrztinnen und √Ąrzten unseres Bundeslandes nur 5007, also ge¬≠rade die H√§lfte an der Wahl zur neuen Kammerversammlung, dem ¬Ą√Ąrzteparlament¬ď in Mecklenburg-Vorpommern beteiligt! ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Feb 2015

Leitartikel im Feb 2015 von Mumm, Irmtraud

Neuer Kammervorstand gewählt

Wer wird in den neuen Vorstand gew√§hlt ¬Ė gibt es √úberraschungen? Diese Frage besch√§ftigte am 24. Januar 2015 die im November 2014 neu oder wieder gew√§hlten Mitglieder der Kammerversammlung der √Ąrztekammer Mecklenburg-Vorpommern. Sie waren zur Konstituierenden Kammerversammlung zusammengekommen, um aus ihrer Mitte den Vorstand f√ľr die siebente Legislaturperiode (bis 2018) der √Ąrztekammer M-V zu w√§hlen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mrz 2015

Leitartikel im Mrz 2015 von Crusius, A., Dr. med.

Die 7. Legislaturperiode hat begonnen

eine neue Legislaturperiode in der Arbeit der ärztlichen Selbstverwaltung hat begonnen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Apr 2015

Leitartikel im Apr 2015 von Crusius, A., Dr. med.

Rotation und Verbundweiterbildung

auch in der neuen Legislaturperiode der √Ąrztekammer Mecklenburg-Vorpommern gibt es wieder einige Schwerpunktthemen, so u. a. die Freiberuflichkeit, die ethisch √§rztliche Auffassung zur Sterbebegleitung und als Dauerthema die Weiterbildung. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mai 2015

Leitartikel im Mai 2015 von Schimanke, Wilfried, Dr.

¬ĄKleiner √Ąrztetag¬ď in Vorpommern

An dieser Stelle gibt es √ľblicherweise eine Einstimmung auf den 118. Deutschen √Ąrztetag, der vom 12. bis 15. Mai 2015 in Frankfurt am Main stattfindet. Im H√∂rsaal Nord des Universit√§tsklinikums Greifswald konnten am 15. April 2015 ca. 100 Kolleginnen und Kollegen quasi einen H√∂hepunkt des √Ąrztetages live und vorab erleben. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Jun 2015

Leitartikel im Jun 2015 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Freiheit, Wahrhaftigkeit und der ärztliche Beruf

Wer als Reisender nach Frankfurt am Main kommt, mag anfangs √ľberrascht bis erschrocken sein: gef√ľhlte drei Viertel der Menschen auf den Stra√üen scheinen Ausl√§nder zu sein; deutsch wird in Bahnen und Bussen eher selten gesprochen. Tats√§chlich haben fast 50 % der Frankfurter Bev√∂lkerung einen Migrationshintergrund; 2/3 davon haben einen deutschen Pass. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Jul 2015

Leitartikel im Jul 2015 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Eine Woche im Mai - Ein R√ľckblick auf den 118. Deutschen √Ąrztetag

Obwohl keine Millionenstadt (ca. 700.000 Einw.) pr√§sentiert sich Frankfurt am Main als Metropole von Welt: Internationales Luftdrehkreuz, imposante Hochh√§user, internationales Bankenzentrum (Sitz der EZB), Zentrum der Metropolregion Rhein-Main und Messestadt. Kein Wunder also, dass Frankfurt dem 118. Deutschen √Ąrztetag sehr gro√üz√ľgige Arbeitsbedingungen geboten hat. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Aug 2015

Leitartikel im Aug 2015 von Crusius, Andreas, Dr. med.

Was Weiterbilder und Assistenz√§rzte wissen m√ľssen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, immer wieder gibt es Nachfragen zu den Weiterbildungszeugnissen. Aus diesem Grund haben wir Pflichtinhalte eines zu erstellenden Zeugnisses f√ľr Sie als Weiterbilder und als Weiterbildungsassistent zur Hilfestellung zusammengefasst. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Sep 2015

Leitartikel im Sep 2015 von Schimanke, Wilfried, Dr.

Sex oder Gender?

Leser sind Personen, die ein Buch oder eine Zeitschrift lesen; B√ľrger sind Personen, die einer Kommune, einem Staat oder einer Gesellschaftsschicht angeh√∂ren; Patienten sind Personen, die (mehr oder weniger) krank sind. Grammatikalisch handelt es sich um eine Mehrzahl von Personen, die sowohl Frauen wie M√§nner und Kinder umfasst ¬Ė das Geschlecht ist dabei eigentlich unbedeutend. Dennoch wird immer wieder von Patientinnen und Patienten, Politikerinnen und Politikern etc. gesprochen und geschrieben und damit suggeriert, der Plural vertrete nur die m√§nnliche Form. Frauen w√ľrden benachteiligt. Zumindest grammatikalisch ist dies Unsinn. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Okt 2015

Leitartikel im Okt 2015 von Crusius, Andreas, Dr. med.

Die Situation der Krankenhäuser

in der vergangenen Woche fand die Demonstration der Mitarbeiter der Krankenh√§user zur geplanten Reform der Krankenhausstrukturen ¬Ė insbesondere im Hinblick auf den √úberversorgungsgrad und den vorgesehener Bettenabbau ¬Ė statt. Absehbar ist eine zunehmende Kommerzialisierung, in deren Zuge Konkurrenzdenken und das Streben nach Gewinnmaximierung vorherrschen. Dies wird offensichtlich, wenn immer mehr Chefarztvertr√§ge variable Einkommensbestandteile vorsehen, die prim√§r an das Erreichen √∂konomisch orientierter Ziele gekn√ľpft sind. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Nov 2015

Leitartikel im Nov 2015 von Langhans, G√ľnter, Dr. med.

Gr√ľndung der √Ąrztekammer Mecklenburg- Vorpommern vor 25 Jahren ¬Ė Berufspolitik im Wandel der Zeit

Angesichts der gegenw√§rtigen geopolitischen Herausforderungen mit erheblichen globalen Auswirkungen darf der gewaltige Umbruch vor 25 Jahren f√ľr die Menschen in Ost und West nicht an Bedeutung verlieren. Die friedliche Umgestaltung einer sozialistischen Diktatur mit zentral gef√ľhrtem Gesundheitswesen in eine Demokratie mit sozialer Marktwirtschaft erfolgte auch unter aktiver Beteiligung der √Ąrzteschaft. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Dez 2015

Leitartikel im Dez 2015 von Crusius, Andreas, Dr. med.

Dank an die Helfenden

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Weihnachtszeit naht. Ein sowohl beruflich als auch gesellschaftlich pr√§gendes Jahr liegt fast hinter uns. Es sind in den letzten Monaten enorme Aufgaben zu verzeichnen, vor allem durch den massiven Fl√ľchtlingsstrom in die europ√§ische Union und speziell nach Deutschland, Schweden und √Ėsterreich. Dieser Fl√ľchtlingsstrom h√§lt unvermindert an. ...

Inhaltsverzeichnis



Ausgaben 2014

Titel Jan 2014

Leitartikel im Jan 2014 von Crusius, A, Dr

Wie geht es weiter — h√§lt die Politik wieder √úberraschungen f√ľr uns bereit?

Liebe Kolleginnen und Kollegen, f√ľr das vor uns liegende neue Jahr w√ľnsche ich Ihnen und Ihren Familien im Namen des Vorstandes und der Gesch√§ftsstelle der √Ąrztekammer alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit, Freude an der Arbeit und Zeit f√ľr die Familie sowie f√ľr die Hobbys. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Feb 2014

Leitartikel im Feb 2014 von Crusius, A, Dr

Organspende — Transplantationsmedizin — wo geht es lang?

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die AOK hat zusammen mit der √Ąrztekammer, den beiden Universit√§tsklinika, dem Dietrich Bonhoeffer Klinikum Neubrandenburg, dem St√§dtischen Klinikum S√ľdstadt Rostock, den HELIOS-Kliniken Schwerin und dem HELIOS Hanseklinikum Stralsund im Rahmen eines Brainstormings im Juni 2013 die Grundlagen f√ľr ein Konzept zur Verbesserung der Organspende - speziell in Mecklenburg-Vorpommern - erarbeitet. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mrz 2014

Leitartikel im Mrz 2014 von Schlicht, Annegret, Dr med

Umfrage zur Facharztsituation an den Kliniken in Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern leben 2014 erstmals mehr als 10 000 √Ąrzte (wenngleich 30 Prozent nicht mehr berufst√§tig sind). Aktuell sind 10 001 √Ąrzte gemeldet. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Apr 2014

Leitartikel im Apr 2014 von Crusius, Andreas, Dr med

Befragung zur Umsetzung der Weiterbildung

Sehr verehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen, in den letzten Jahren sind zwei Befragungen der Weiterbildungsassistenten und der Weiterbildungsbefugten zum Stand der Weiterbildung durch die Landes√§rztekammern gemeinsam mit der ETH Z√ľrich auf Bundesebene erfolgt. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mai 2014

Leitartikel im Mai 2014 von Schimanke, Wilfried, Dr

R√ľckblick und Ausblick

Anfang April fand die vorletzte Kammerversammlung dieser (der VI.) Legislatur statt. √úber deren Ergebnisse werden Sie ausf√ľhrlich in diesem Heft informiert. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Jul 2014

Leitartikel im Jul 2014 von Schimanke, Wilfried, Dr

Das Gesundheitswesen zukunftssicher machen

Vom 27. bis 30. Mai 2014 versammelten sich die 250 Delegierten des "Parlamentes der √Ąrzteschaft" in D√ľsseldorf, um Stellung zu den aktuellen gesundheits- und berufspolitischen Fragen zu nehmen und die Vorstellungen der √Ąrzteschaft zur L√∂sung der vielf√§ltigen Probleme in die Debatte einzubringen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Aug 2014

Leitartikel im Aug 2014 von Crusius, A, Dr med

Jeder Behandlungsfehler ist einer zu viel

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die von den Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen der √Ąrztekammern bearbeiteten F√§lle des Jahres 2013 wurden als Behandlungsfehlerstatistik der √Ėffentlichkeit vorgestellt. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Sep 2014

Leitartikel im Sep 2014 von Crusius, A, Dr med

Schneller, höher, weiter

Liebe Kolleginnen und Kollegen, diejenigen von Ihnen, die in den so genannten neuen Bundesländern - der ehemaligen DDR - gelebt haben, kennen dieses Motto noch, das die Regierung der DDR ausgegeben hatte, um die Effektivität in der Produktion zu steigern. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Okt 2014

Leitartikel im Okt 2014 von Schimanke, Wilfried, Dr

Humanitäre Katastrophen

Die Ebola-Epidemie in Guinea, Liberia, Nigeria und Sierra Leone, der Terror des "Islamischen Staates" mit dem Elend von Millionen Fl√ľchtlingen im Nord-Irak, die Kriege in Gaza, der Ostukraine und (schon fast vergessen) in Afghanistan, im Jemen und im S√ľd-Sudan - die Liste der Schreckensnachrichten scheint nicht abzurei√üen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Nov 2014

Leitartikel im Nov 2014 von Crusius, A, Dr med

25 Jahre friedliche Revolution und Mauerfall — Aufbruch zu neuen Ufern

Liebe Kolleginnen und Kollegen, vor wenigen Tagen konnten wir den 25. Jahrestag des mutigen Aufbegehrens von B√ľrgerinnen und B√ľrgern der ehemaligen DDR gegen das kommunistische Regime feierlich begehen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Dez 2014

Leitartikel im Dez 2014 von Schimanke, Wilfried, Dr

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk

Dissens zwischen √Ąrzteschaft und Politik ist durchaus nicht selten in dieser unserer Republik — selten jedoch hat ein Gesetzentwurf des Bundesgesundheitsministers einen derart lauten und auch einhelligen Protest in der √Ąrzteschaft hervorgerufen. ...

Inhaltsverzeichnis



Ausgaben 2013

Titel Jan 2013

Leitartikel im Jan 2013 von Crusius, A, Dr med

Das neue Jahr — es gibt viel zu tun, packen wir es an!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, das neue Jahr wird auch f√ľr die √Ąrzteschaft eine Reihe von Neuerungen bringen, u. a. das Patientenrechtegesetz, was dem Patienten mehr Sicherheit und mehr Hilfe bei der Aufkl√§rung m√∂glicher Fehlbehandlungen bringen soll. Allerdings fehlt mir in diesem Gesetz ein System zum Schutz der √Ąrzte. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Feb 2013

Leitartikel im Feb 2013 von Crusius, A, Dr med

Korruption fr√ľher und heute — nur im √§rztlichen Beruf?

Liebe Kolleginnen und Kollegen, in j√ľngster Zeit ist in den Medien das Wort Korruption unmittelbar mit Pharmafirmen und Praxisdurchsuchungen durch die Kriminalpolizei verbunden. In fr√ľheren Zeiten gab es z. B. gesponserte Kongress- bzw. Fortbildungsreisen von √Ąrzten nach Mallorca etc. Diese Zeiten sind lange vorbei. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mrz 2013

Leitartikel im Mrz 2013 von Schimanke, Wilfried, Dr

Korruption oder Diffamierung

Die Druckerschw√§rze des Leitartikels von Dr. Crusius im Februarheft war noch gar nicht trocken, da sp√ľlen die Medien einen Bericht des Vorstandes des GKV-Spitzenverbandes an den Verwaltungsrat √ľber die Arbeit der Krankenkassen-Stellen zur Bek√§mpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen an die √Ėffentlichkeit. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Apr 2013

Leitartikel im Apr 2013 von Crusius, A, Dr med

Ein Gesetz mit Ungleichgewicht

Liebe Kolleginnen und Kollegen, am 26. Februar 2013 ist das vom Bundestag beschlossene Patientenrechtegesetz zur Verbesserung der Rechte der Patienten in Kraft getreten und hat damit seine volle G√ľltigkeit entfaltet. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mai 2013

Leitartikel im Mai 2013 von Ziem, Patrick, Dr med

Weiterbildung aus Sicht eines Chefarztes

In dem Moment, wenn man in die Position eines Chefarztes gew√§hlt oder berufen wird, ver√§ndert sich bei den meisten das urspr√ľngliche Leben und zeigt viele neue Facetten. Eine emotionale teilweise auch explosive Mischung aus Stolz, Respekt, Freude und Ungewissheit flutet den K√∂rper des neuen Chefarztes. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Jun 2013

Leitartikel im Jun 2013 von Pinnow, Evelin, Dr

Das Maß ist voll!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, immer wiederkehrend werden wir √Ąrzte in den Medien global diskreditiert. Fast gen√ľsslich gebraucht man kriminalisierende Schlagworte, wie √Ąrztepfusch, Korruption, Abrechnungsbetrug, die uns als Aufmacher in fetten Lettern aus den Zeitungen entgegenleuchten oder in Talk Shows zur besten Sendezeit begegnen. ...

von Schimanke, Wilfried, Dr

Blickpunkt Hannover

Wenn diese Zeilen erscheinen, ist der 116. Deutsche √Ąrztetag gerade zu Ende gegangen. Den zusammenfassenden Bericht k√∂nnen wir erst im Juli vorlegen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Jul 2013

Leitartikel im Jul 2013 von Schimanke, Wilfried, Dr

Posaunentöne

Die Ouvert√ľre zur Feuerwerksmusik von Georg Friedrich H√§ndel war der Auftakt zur Er√∂ffnungsveranstaltung des 116. Deutschen √Ąrztetages vom 28. bis 31. Mai 2013 im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrums. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Aug 2013

Leitartikel im Aug 2013 von Gibb, Andreas, Dr med

Absichten — Ansichten — Aussichten

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, es ist wie jedes Jahr wieder Sommer geworden. Einige hatten schon ihren verdienten Jahresurlaub, einige sind im Urlaub und wieder andere werden Tage der Erholung und Entspannung demnächst antreten. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Sep 2013

Leitartikel im Sep 2013 von Crusius, A, Dr med

Weiterbildung zum Facharzt — wichtige Eckpunkte

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ein h√§ufig an die √Ąrztekammer und besonders an die Gesch√§ftsstelle herangetragenes Problem stellt f√ľr die Assistenz√§rzte der Ablauf der Weiterbildung dar. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Okt 2013

Leitartikel im Okt 2013 von Bohlscheid, Volker, Dr med

Die Kunst der Herzauskultation darf nicht sterben

Im Jahr 2005 titelte "Die Zeit": "Das vergessene Spiel der Ventile". "Viel zu selten h√∂ren die Haus√§rzte die Herzen ihrer Patienten noch ab - droht einer der h√∂chst entwickelten √§rztlichen Untersuchungsk√ľnste das Vergessen? " ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Nov 2013

Leitartikel im Nov 2013 von Schimanke, Wilfried, Dr

Zum Pluralismus

Unmittelbar vor Drucklegung dieses Heftes liegt die Wahl zum Deutschen Bundestag bereits vier Wochen zur√ľck ¬Ė und es wird immer noch sondiert. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Dez 2013

Leitartikel im Dez 2013

Inhaltsverzeichnis



Ausgaben 2012

Titel Jan 2012

Leitartikel im Jan 2012 von Crusius, A, Dr med

Weiterbildung — Zeugnisse

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Weiterbildung ¬Ė eine Aufgabe der √Ąrztekammer ¬Ė stellt einen hohen Anspruch an die Weiterbildungsbefugten, die die Weiterbildung begleiten, dar. Dieser hohe Anspruch soll Garant f√ľr die Assistenten sein, im Rahmen der Ihnen in den Arbeitsvertr√§gen geschuldeten und niedergelegten Weiterbildung einen m√∂glichst reibungslosen Ablauf dieser Weiterbildung zu gew√§hrleisten. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Feb 2012

Leitartikel im Feb 2012 von Crusius, A, Dr med

Weiterbildung — Zeugnisse

Liebe Kolleginnen und Kollegen, nach wie vor werden bei der √Ąrztekammer Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen von Facharzt- und Schwerpunktpr√ľfungsantr√§gen Arbeitszeugnisse mit den Unterlagen eingereicht. Diese entsprechen nicht den Anforderungen der Weiterbildungsordnung. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mrz 2012

Leitartikel im Mrz 2012 von Crusius, Andreas, Dr

Weiterbildung — Sinn und Zweck

Liebe Kolleginnen und Kollegen, das Thema Weiterbildung ist eines der Wesentlichen innerhalb der √Ąrzteschaft, aber auch Patienten, Krankenkassen und sogar manche Politiker schauen zunehmend von au√üen auf √Ąrzte und ihre Qualifikation. Die Weiterbildung zum Facharzt und sp√§ter darauf aufbauende Qualifikationen, wie Schwerpunkte, Zusatzbezeichnungen und Fachkunden, stellen ein wesentliches Element der Strukturqualit√§t unseres t√§glichen Handelns dar. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Apr 2012

Leitartikel im Apr 2012 von Schlicht, Annegret, Dr med

Was kostet ein Pfund Pneumonie?

Liebe Kolleginnen und Kollegen, kennen Sie das auch? Man kommt nach einem anstrengenden und intensiven Arbeitstag, oft schon lange nach Feierabend, in sein B√ľro, und sieht sich einem Aktenhochgebirge gegen√ľber, stapelweise sortiert nach Arztbriefkorrekturen, Versicherungsanfragen und nat√ľrlich Kassenanfragen, entscheidet sich f√ľr das gr√∂√üte √úbel, nimmt seine ganze Konzentration zusammen¬Ö ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mai 2012

Leitartikel im Mai 2012 von Schimanke, Wilfried, Dr

Blickpunkt N√ľrnberg

In diesem Monat richtet sich die Aufmerksamkeit aller gesundheitspolitischen Akteure und Interessierten auf den 115. Deutschen √Ąrztetag, der vom 22. bis zum 25. Mai in N√ľrnberg stattfinden wird. Ein volles Programm erwartet die 250 Delegierten aus allen Teilen der Republik, darunter auch sechs Delegierte aus unserem Bundesland. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Jun 2012

Leitartikel im Jun 2012 von Schimanke, Wilfried, Dr

Ein freier Beruf (?)

Es war ein freundlicher Empfang, den die Stadt N√ľrnberg den Delegierten und G√§sten des 115. Deutschen √Ąrztetages entbot — nicht nur vom Wetter her. Im Opernhaus des N√ľrnberger Staatstheaters versammelten sich am 22. Mai etwa 1.200 Teilnehmer, um im gewohnt festlichen Rahmen an der Er√∂ffnung teilzunehmen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Jul 2012

Leitartikel im Jul 2012 von Schimanke, Wilfried, Dr

Nichtbefassung

Selbst wenn Sie verehrte Frau Kollegin, geehrter Herr Kollege in der Woche vor Pfingsten Ihre Regionalzeitung aufmerksam gelesen haben, k√∂nnte Ihnen entgangen sein, da√ü in N√ľrnberg der 115. Deutsche √Ąrztetag stattgefunden hat. Auch die √ľberregionalen Tageszeitungen haben das breite Themenspektrum des √Ąrztetages nur recht begrenzt publiziert. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Aug 2012

Leitartikel im Aug 2012 von Schimanke, Wilfried, Dr

"√Ąrzte d√ľrfen bestochen werden"

So oder √§hnlich lauteten die Schlagzeilen in zahlreichen Zeitungen nach bekannt werden des BGH-Urteils vom 22. Juni 2012 zur Vorteilsgew√§hrung an niedergelassene √Ąrzte durch Pharma-Unternehmen. Dabei gehen die Meldungen - wie so oft - am Kern des Urteils vorbei. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Sep 2012

Leitartikel im Sep 2012 von Crusius, A, Dr

Grundlegendes zur Weiterbildung

Liebe Kolleginnen und Kollegen, dieses Editorial richtet sich an die Weiterbildungsbefugten, in erster Linie aber an die Weiterbildungsassistenten. Die √Ąrztekammer Mecklenburg-Vorpommern hat in den letzten Ausgaben des √Ąrzteblattes Mecklenburg-Vorpommern darauf hingewiesen, dass die √úbergangsfristen zum Erwerb einer Bezeichnung nach der alten Weiterbildungsordnung zum 31.12.2012 auslaufen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Okt 2012

Leitartikel im Okt 2012 von Peter, Uwe

Sucht — aber doch nicht bei √Ąrzten?

Werte Kolleginnen und Kollegen, nicht sofort auf den ersten Blick erkennbar ist die Verwandtschaft des Wortes Sucht mit dem Siechen. Vielleicht erinnern Sie sich an Begriffe wie Wassersucht, Nesselsucht, Fallsucht, Gelbsucht oder Schwindsucht. Das Wort Sucht wird also in der allgemeinen Bedeutung von Krankheit gebraucht. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Nov 2012

Leitartikel im Nov 2012 von Schimanke, Wilfried, Dr

Das liebe Geld

Nun haben sie sich doch geeinigt - der Spitzenverband der GKV und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV): Ca. 1,3 Mrd. Euro soll der Honorarzuwachs im nächsten Jahr betragen. ...

Inhaltsverzeichnis



Ausgaben 2011

Titel Jan 2011

Leitartikel im Jan 2011 von Schimanke, Wilfried, Dr

20 Jahre √Ąrzteblatt

Im Januar 1991 erschien die erste Ausgabe des √Ąrzteblattes Mecklenburg-Vorpommern - eine logische Konsequenz der Kammergr√ľndung im Oktober 1990. Inzwischen ist die Anzahl der Hefte, die Sie vielleicht gerne oder auch eher nicht gelesen haben, auf 240 gestiegen. In diesen 240 Heften wurden insgesamt 11.322 Seiten gedruckt. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Feb 2011

Leitartikel im Feb 2011 von Körber, Thomas, Dr

Neu - wiedergewählt

Herzlichen Dank allen Kolleginnen und Kollegen, die mir ihre Stimme zur Wahl in die Kammerversammlung gegeben haben — ich habe nicht mit diesem Ergebnis gerechnet! M√∂gen Sie mir gern im Alltag Ihre Erwartungen an die Selbstverwaltung der √Ąrzte in Mecklenburg-Vorpommern mitteilen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mrz 2011

Leitartikel im Mrz 2011 von Crusius, A, Dr med

6. Legislaturperiode der √Ąrztekammer Mecklenburg-Vorpommern — wo soll es hingehen?

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir haben das Gl√ľck, die √§rztlichen Geschicke, trotz aller politischen Drangsaliererei des freien Berufes, in die eigene Hand nehmen zu k√∂nnen. Das ureigene Kerngesch√§ft der √Ąrztekammer ist die Gestaltung der Weiterbildung der jungen Kolleginnen und Kollegen, die m√∂glicherweise sp√§ter auch uns einmal mit hoher Qualit√§t behandeln sollen. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Apr 2011

Leitartikel im Apr 2011 von Brock, C, Dr med

Der Arzt vor Gericht — als Proze√üpartei, Angeklagter und Gutachter

Das 40. Symposion f√ľr Juristen und √Ąrzte der Kaiserin Friedrich-Stiftung f√ľr das √§rztliche Fortbildungswesen vom 25. bis 26. Februar 2011 in Berlin besch√§ftigte sich mit einem nicht neuen, aber doch immer brisanter werdenden Thema. B√ľrokratie, √úberregulierung und der "Einzug der √Ėkonomie in die klinische Medizin" (Kienzle) verst√§rken das Spannungsfeld des Arztes zwischen Medizin und Rechtsprechung, in dem er sich bewegen mu√ü. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Mai 2011

Leitartikel im Mai 2011 von Schimanke, Wilfried, Dr

Eine Erfolgsgeschichte

Auf Einladung der √Ąrzteversorgung Mecklenburg-Vorpommern tagte am 15. und 16. April die St√§ndige Konferenz (St√§Ko) √Ąrztliche Versorgungswerke der Bundes√§rztekammer in Rostock-Warnem√ľnde. Einmal im Jahr trifft sich dieses Gremium aus Ausschu√üvorsitzenden und Gesch√§ftsf√ľhrern aller √§rztlichen Versorgungswerke der Bundesrepublik, um Meinungen und Informationen √ľber die sozialpolitische Entwicklung und Probleme in den einzelnen Versorgungswerken auszutauschen und ein einheitliches Vorgehen bei der Bew√§ltigung von Grundfragen der Alters-, Berufsunf√§higkeits- und Hinterbliebenenversorgung zu sichern. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Jun 2011

Leitartikel im Jun 2011 von Schimanke, Wilfried, Dr

Auspicium

Mit dem Erscheinen dieses Heftes ist der 114. Deutsche √Ąrztetag in Kiel bereits in vollem Gange. Sicher war nicht nur ich gespannt, welche Bilanz der - inzwischen ehemalige - Gesundheitsminister Dr. Philipp R√∂sler √ľber seine Arbeit zwischen den √Ąrztetagen ziehen w√ľrde. Die Erwartungen waren hoch, nicht weniger anspruchsvoll waren seine Pl√§ne; doch die Realit√§t des politisch Machbaren hat in der √Ąrzteschaft f√ľr weiteren Frust gesorgt und dem Kollegen Minister gezeigt, da√ü es lukrativere Ressorts gibt. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Jul 2011

Leitartikel im Jul 2011 von Schimanke, Wilfried, Dr

Spannend, aber wenig √ľberraschend

Einige konnten es gar nicht erwarten: Bereits zum Ende des ersten Beratungstages des 114. Deutschen √Ąrztetages in Kiel wurde der Gesch√§ftsordnungsantrag gestellt, die Tagesordnung zu √§ndern und die f√ľr den vorletzten Tag geplanten Wahlen vorzuziehen. Doch zuvor war der Haushalt der Bundes√§rztekammer zu behandeln und der amtierende Vorstand zu entlasten - doch ein Ende der Beratungen zur Gesundheits-, Sozial- und √§rztlichen Berufspolitik (TOP I) war vorerst nicht absehbar. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Aug 2011

Leitartikel im Aug 2011

Inhaltsverzeichnis


Titel Sep 2011

Leitartikel im Sep 2011 von Crusius, A, Dr med

Delegation ärztlicher Leistungen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, im k√ľrzlich vom Bundeskabinett verabschiedeten Versorgungsgesetz ist geregelt, da√ü die Partner der Bundesmantelvertr√§ge f√ľr die ambulante Versorgung beispielhaft festlegen, welche Leistungen an nicht√§rztliches Personal delegierbar sind. Bisher ist jedoch nicht gekl√§rt, ob es bei der Delegation bzw. Substitution von √§rztlichen Leistungen auch einen √úbergang der Haftung auf die Delegationsempf√§nger gibt. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Okt 2011

Leitartikel im Okt 2011 von Crusius, A, Dr med

Eine neue "alte" Regierung?

Liebe Kolleginnen und Kollegen, was bringt die neue Regierung bzw. was d√ľrfen die im Gesundheitswesen t√§tigen niedergelassenen √Ąrzte, die √Ąrzte im Krankenhaus sowie im Rehabilitationswesen erwarten? Zuallererst w√ľnsche ich mir f√ľr die √Ąrzteschaft, da√ü man uns am Patienten in Ruhe arbeiten l√§√üt, ohne im Land weitere B√ľrokratieh√ľrden zu errichten. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Nov 2011

Leitartikel im Nov 2011 von Langhans, G√ľnter, Dr med

√Ėkonomen sehen im "freien" Wettbewerb die L√∂sung f√ľr das Gesundheitssystem der Zukunft

Angesichts der globalen Finanz- und Wirtschaftskrisen, deren Auswirkungen in der Regel der Steuerzahler "ausbaden" mu√ü, ist die Kompetenz der √Ėkonomen in Frage zu stellen. Ungeachtet dessen werden wir st√§ndig von sogenannten Experten gedr√§ngt - mehr Wettbewerb im System sei das Allheilmittel, die Probleme im Gesundheitswesen zu l√∂sen. Politisch war es bisher leider nicht m√∂glich, f√ľr alle Akteure mindestens die gleichen Voraussetzungen f√ľr einen Wettbewerb zu realisieren. ...

Inhaltsverzeichnis


Titel Dez 2011

Leitartikel im Dez 2011 von Crusius, A, Dr med

Nachruf f√ľr Prof. Hoppe

Mit gro√üer Trauer hat die √Ąrzteschaft Mecklenburg-Vorpommerns vom Tode des langj√§hrigen Pr√§sidenten der Bundes√§rztekammer, des Deutschen √Ąrztetages und der √Ąrztekammer Nordrhein, Prof. Dr. J√∂rg-Dietrich Hoppe, erfahren. Er ist am 7. November 2011 im Alter von 71 Jahren verstorben. ...

Inhaltsverzeichnis